Großbritannien Kanada Eishockey-WM 2024 11 Mai, 2024 12:20

2 - 4
Beendet
1. Drittel (1 - 1)
02` Strafstoß (Delay of game)
05` Strafstoß B. O'Connor (Interference)
(High sticking) D. Cozens Strafstoß 06`
07` Tor 1 - 0 L. Kirk (Power-play)
E. Mosey + B. Lake
M. Bunting 1 - 1 Tor 08`
B. Byram
2. Drittel (0 - 3)
B. Hagel 1 - 2 Tor 05`
O. Zellweger + P. Dubois
(Slashing) J. McBain Strafstoß 06`
C. Bedard 1 - 3 Tor 11`
M. Bunting + O. Zellweger
C. Bedard 1 - 4 Tor 15`
N. Paul + K. Guhle
3. Drittel (1 - 0)
06` Strafstoß S. Ruopp (Hooking)
08` Tor 2 - 4 B. O'Connor
L. Kirk + O. Betteridge
18` Strafstoß B. O'Connor (Interference)
Spielinformationen
Stadion
O
Quoten vor beginn: 1x2
1
X
2
51.00
20.00
Quoten vor beginn: Über/Unter
Gesamt
Über
Unter
8.5
2.05
1.8
Bonusangebote

bet365 - Erhalten Sie bis zu 100€ in Wett-Credits!

18+, der Willkommensbonus ist nur für neue Benutzer gültig. Mindesteinzahlung 5 €. Der Bonus beträgt 100% der ersten Einzahlung eines Spielers bis zu 100 €. Der Bonus muss innerhalb von 30 Tagen nach der Registrierung aktiviert werden. Die erste Wette muss mit einer Mindestquote von 1,20 platziert werden. Spielen Sie verantwortungsbewusst. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.bzga.de.

Letzte spiele: Großbritannien
Friendly International
Großbritannien
Kasachstan
2
5
L
Friendly International
Großbritannien
Polen
2
1
W
Friendly International
Großbritannien
Polen
3
1
W
Olympic Games
Großbritannien
Rumänien
7
4
W
Olympic Games
Großbritannien
China
10
1
W
Letzte spiele: Kanada
World Championship
Großbritannien
Kanada
2
4
W
Friendly International
Ungarn
Kanada
0
4
W
Friendly International
Österreich
Kanada
1
5
W
Spengler Cup (Davos)
Pardubice
Kanada
4
3
L
Spengler Cup (Davos)
Frolunda
Kanada
0
4
W
Direkter vergleich
World Championship
Großbritannien
Kanada
2
4
World Championship
Großbritannien
Kanada
0
8
World Championship
Kanada
Großbritannien
8
2
#
Mannschaft
Sp
S
S.n.V
OTL
N
+/-
P
1
Kanada
7
5
2
0
0
32 - 18
19
2
Tschechien
7
4
1
2
0
26 - 14
16
3
Schweiz
6
4
1
0
1
26 - 11
14
4
Finnland
6
3
0
1
2
20 - 11
10
5
Österreich
7
2
0
1
4
21 - 29
7
6
Norwegen
7
2
0
0
5
15 - 25
6
7
Dänemark
7
2
0
0
5
15 - 29
6
8
Großbritannien
7
1
0
0
6
12 - 30
3
#
Mannschaft
Sp
S
S.n.V
OTL
N
+/-
P
1
Schweden
6
6
0
0
0
29 - 8
18
2
USA
7
5
0
1
1
37 - 16
16
3
Deutschland
7
5
0
0
2
34 - 24
15
4
Slowakei
6
3
1
1
1
25 - 17
12
5
Lettland
7
1
3
0
3
19 - 29
9
6
Kasachstan
7
2
0
0
5
12 - 31
6
7
Frankreich
7
1
0
1
5
13 - 26
4
8
Polen
7
0
0
1
6
11 - 29
1

Im ersten Spiel der Gruppe A bei der Eishockey-WM 2024 geht es in der tschechischen Hauptstadt Prag für die Titelverteidiger aus Kanada zum Start gegen einen vermeintlich einfacheren Gegner, nämlich Aufsteiger Großbritannien. Auch wenn die wenigsten mit einer Überraschung der Briten rechnen, sollten die Kanadier die hungrigen Aufsteiger aus Großbritannien keineswegs unterschätzen.

Überlick

Beginn: Samstag, 11. Mai um 12:20 Uhr
Austragungsort: Prag
Schiedsrichter: noch nicht bekanntgegeben

Kanada wird von vielen auch als das „Mutterland des Eishockey“ bezeichnet, und dass auch zurecht. In nahezu allen Kategorien der IIHF dominieren die Kanadier und auch bei den Männern ist die kanadische Nationalmannschaft Rekordweltmeister. Der engste Konkurrent ist nicht der nordamerikanische Nachbar aus den USA, sondern Russland beziehungsweise die ehemalige Sowjetunion, welche insgesamt nur eine Goldmedaille weniger als die Kanadier gewinnen konnte. Dennoch kommt nach den zwei Eishockey-Giganten ein großer Abstand im Medaillenspiegel, bis mit der Tschechischen Republik, Schweden und Finnland drei weitere europäische Nationen Präsenz zeigen. Während es zu Beginn der Weltmeisterschaft keine Konkurrenz für den 28-fachen Weltmeister Kanada gab, hat der Eishockey in Europa immer mehr an Popularität gewonnen und somit auch bei den Weltmeisterschaften bessere Leistungen hingelegt. Zeugnis dafür sind auch die zahlreichen europäischen Exporte in die beste Eishockey-Liga der Welt, die nordamerikanische NHL. Über die Jahre zeigten die Kanadier zwar häufig ihre Klasse, mussten jedoch auch einige Durststrecken bezüglich des prestigeträchtigen Weltmeistertitels überbrücken, wie von 2007 bis 2015 oder von 2016 bis 2021. Dennoch werden die Kanadier erneut als Top-Favorit auf den WM-Titel gehandelt.

Einst eine der stärksten Eishockey-Nationen der Welt, fiel die britische Nationalmannschaft besonders ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ab und taumelt seither zwischen den unteren Spielklassen mit kurzen Auftritten in der Top-Division. 1936 bewiesen die Briten ihr Standing als Top-Nation mit dem ersten und bisher einzigen Weltmeistertitel. Es folgten direkt auf den sensationellen WM-Erfolg noch zwei Silbermedaillen, ehe der Abwärtstrend startete. Seit 1950 gelang den Briten nur ein einziges Mal der zweimalige Klassenerhalt, nämlich von 2019 bis 2022. Im letzten Jahr gelang dann der direkte Wiederaufstieg und die damit verbundene Rückkehr in die höchste Spielklasse der IIHF. Ob Großbritannien bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 in der Tschechischen Republik den Klassenerhalt schafft bleibt abzuwarten, die Konkurrenz wird es den Briten jedoch alles andere als einfach machen.

Wo wird das Spiel Großbritannien gegen Kanada übertragen?

sportdeutschland.TV ist der Rechteinhaber für die Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 und löst damit Magenta ab. Auch im Free-TV ändert sich für die deutschen Eishockey-Fans etwas, denn bei der WM 2024 wird Sat1 bis zu 29 Spiele der Weltmeisterschaft übertragen. Ob das Duell Aufsteiger gegen Rekordweltmeister in der Gruppe A auch bei Sat1 im Free-TV übertragen wird, steht bisher noch nicht fest. Um die WM-Spiele bei sportdeutschland.TV zu schauen, muss ein monatliches Abbonement für 2,99€ abgeschlossen werden.

🇬🇧 Großbritannischer Kader für die WM 2024

Britische Eishockeynationalmannschaft

🇨🇦 Kanadas Kader für die WM 2024

Kanadische Eishockeynationalmannschaft

Alle bisherigen WM-Begegnungen Großbritanniens und Kanadas

Bisher trafen die beiden Nationen im Rahmen einer IIHF Weltmeisterschaft 10 Mal aufeinander, wobei Kanada jedes Mal gewinnen konnte. Da Großbritannien seit 1950 überwiegend in den unteren Spielklassen unterwegs war, verteilen sich die Partien ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf größere Zeiträume. In den 1930er Jahren, welche gleichzeitig auch die besten der britischen Nationalmannschaft waren, konnte noch am ehesten mit dem Rekordweltmeister Kanada mitgehalten werden. Darauf folgten jedoch einige mehr als deutliche Niederlagen für Großbritannien, wie 1951 ein 1:17 oder 1962 ein 2:12. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gab es bei der WM 2019, wo die Kanadier mit 8:0 gewinnen konnten.

WM 1935: Kanada gewinnt mit 4:2
WM 1935: Kanada gewinnt mit 6:0
WM 1937: Kanada gewinnt mit 3:0
WM 1938: Kanada gewinnt mit 3:1
WM 1939: Kanada gewinnt mit 4:0
WM 1950: Kanada gewinnt mit 12:0
WM 1951: Kanada gewinnt mit 17:1
WM 1962: Kanada gewinnt mit 12:2
WM 1994: Kanada gewinnt mit 8:2
WM 2019: Kanada gewinnt mit 8:0