Hier gibt es in Kürze die Spielergebnisse aller Begegnungen während der U20 Eishockey WM 2021 in Kanada. Das Weltmeisterschaftsturnier findet zwischen dem 26. Dezember 2020 und dem 5. Januar 2021 statt. Austragungsorte werden die kanadischen Städte Edmonton und Red Deer sein. Die Ergebnisse werden hier auf unserer Seite nach dem jeweiligen Spielende so zeitnah wie möglich aktualisiert. So bleibst du immer auf Puckhöhe mit Deutschlands Ergebnissen im U20 WM-Turnier.

Die Vorrunden-Ergebnisse der U20 Eishockey WM 2021

 

Die Ergebnisse der Finalrunde der U20 Eishockey WM 2021

 

Die Spielergebnisse – Punkte, Plätze, Profikarriere?

Insgesamt starten die 10 stärksten Junioren Teams in 2 Gruppen zu 5 Mannschaften in die Vorrunde der U20 Eishockey WM. Die 4 Teams mit den meisten Punkten der jeweiligen Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein, wo es im KO-Modus kein Taktieren mehr geben kann. Auf unserer Turnierunterseite „Tabellen“ kann man sofort sehen, wie ein Spielergebnis zum Beispiel den Tabellenstand in der jeweiligen Vorrundengruppe beeinflusst. Zum Beginn der Viertelfinalspiele kannst du dich auf der Unterseite „Finalrunde“ noch mal separat über den weiteren Turniererlauf bis hin zum großen Finale informieren.

Bei den Spielen der Vorrunde können die Teams jeweils bis zu 3 Punkte einsammeln, abhängig vom Ergebnis der Begegnung und dem Spielverlauf des Matches. 3 Punkte gibt es für einen Sieg nach regulärer Spielzeit, 0 Punkte natürlich bei einer Niederlage nach Ablauf der drei Drittel. Kann sich ein Team den Sieg nach der Verlängerung sichern, gibt es immerhin noch 2 Punkte. Der Verlierer der Overtime geht aber auch nicht ganz leer aus. Er erhält zumindest noch einen Punkt.

Die U20 WM ist jedes Jahr rund um den Jahreswechsel terminiert und stellt den absoluten Höhepunkt im Kalender der Junioren-Nationalmannschaften dar. Für viele kommende Eishockey-Stars bietet sich hier die Möglichkeit, einer größeren Öffentlichkeit ihr Leistungsvermögen zu präsentieren. Neben den Fans sind natürlich auch alle wichtigen Scouts der großen Eishockeyligen NHL, KHL oder aber einiger DEL-Teams vor Ort. Fällt man den Spähern durch seine persönlichen Leistungen auf oder bleibt mit seinem Team lange im Turnier vertreten, kann am Ende der WM schon mal ein interessantes Angebot für einen Vereins- oder Ligawechsel auf dem Tisch flattern. Oder man rückt bei entsprechendem Alter und nach starken WM-Leistungen in den Kader des eigenen Herrenteams auf.

Wie zum Beispiel beim Deutschen Dominik Bokk, der nach herausragenden Leistungen bei den U18 und U20 Weltmeisterschaften den Sprung in die NHL (derzeit bei den Carolina Hurricanes) und in die deutsche Herren-Nationalmannschaft geschafft hat. Dorthin weist auch der Weg von Bokks ehemaligen U20 Teamkollegen John-Jason Peterka. Nach starken Auftritten u.a. bei der U20 WM 2020 steht das Ausnahmetalent derzeit beim EHC Red Bull München unter Vertrag und wird beim kommenden NHL-Draft ebenfalls hoch gehandelt.